The Faculty

Zusammengesetzt aus den renommierten Professoren und Autoren des Managements

Edward Lawler

Organisationseffektivität

Edward E. Lawler III ist Distinguished Professor of Business an der Marshall School of Business der University of Southern California.<br>Mit seinem Ph.D. der University of California in Berkeley, den er 1964 erhielt, kam er zur Fakultät der Yale University. Drei Jahre später wurde er zum Associate Professor befördert.<br>1972 wechselte er als Professor für Psychologie zur University of Michigan und wurde Programmdirektor im „Survey Research Center“ des Institute for Social Research. 1978 wurde er Professor an der Marshall School of Business der University of Southern California. Noch im selben Jahr gründete er das „Center for Effective Organizations“ der Universität, dessen Direktor er wurde. 1982 wurde er zum Professor of Research der University of Southern California ernannt und 1999 zum Distinguished Professor of Business.

Lawler wurde für seine wesentlichen Beiträge zu Theorie, Forschung und Praxis in den Bereichen Personalmanagement, Vergütung, Unternehmensentwicklung, Corporate Governance und Organisationseffektivität ausgezeichnet. Er ist Autor und Mitautor von mehr als 50 Büchern und über 400 Artikeln, die in der „Harvard Business Review”, der „MIT-Sloan Management Review“, der „California Management Review“, in „USA Today“, in „Strategy and Business“, in der „Financial Times“ und mehr als 30 weiteren Magazinen, Zeitschriften und Zeitungen veröffentlicht wurden.<br>Zu seinen Büchern zählen „Treat People Right“ (Jossey-Bass, 2003), „Talent:  Making People Your Competitive Advantage“ (Jossey-Bass, 2008), „Management Reset: Organizing for Sustainable Effectiveness“ (Jossey-Bass, 2011) und „Effective Human Resource Management: A Global Analysis“ (Stanford University Press, 2012), „The Agility Factor“ (2014), „Global Trends in Human Resource Management: A Twenty-Year Analysis“ (Stanford University Press, 2015) und „Corporate Stewardship: Achieving Sustainable Effectiveness“ (Greenleaf Publishing, 2015).

Für „Business Week“ ist Lawler einer der sechs wichtigsten Managementgurus, und „Human Resource Executive“ zählt ihn zu den einflussreichsten HR-Managern. Das Magazin „Workforce“ bezeichnete ihn als einen der 25 Visionäre, die im Laufe des vergangenen Jahrhunderts die Arbeitswelt von heute gestaltet haben. Er war als Berater für zahlreiche Unternehmen tätig, einschließlich der meisten Fortune 100-Unternehmen, sowie für Regierungen auf allen Ebenen.

 

Entdecken Sie weitere Faculty-Mitglieder!

Alle Fakultät-Mitglieder