White Paper | Digital Learning – eine europäische Benchmark-Studie

Europäische Benchmark-Studie zum Digitalen Lernen

CrossKnowledge | Féfaur | Haufe Akademie

Unser Benchmark-Studie zeigt eindeutig, dass es im Bereich des Digitalen Lernens noch viel zu entwickeln gibt.
In Deutschland setzen Unternehmen immer noch mehrheitlich auf Präsenzveranstaltungen, die den tatsächlichen Weiterbildungsbedarf schon heute nicht mehr decken können. Digitales Lernen, so lautet die Antwort von 46 Prozent der befragten deutschen Unternehmen, macht immer noch weniger als fünf Prozent des gesamten Weiterbildungsangebots (in deutschen Unternehmen) aus.

Es besteht also Handlungsbedarf. Erste Impulse dafür gibt diese Studie. (Estelle Milo, Marketing Director, CrossKnowledge und Thomas Meierwisch, Bereichsleiter Marketing, Haufe-Akademie)

Download


Zur Methode

Die Benchmark-Studie wurde von CrossKnowledge, Féfaur und der Haufe Akademie gemeinsam durchgeführt. Die Online-Umfrage fand zwischen Juni und Anfang Oktober 2015 in sieben europäischen Ländern statt. Von den 1.000 grössten Unternehmen Europas nahmen 114 an der Umfrage teil. Alle Befragten (ausschliesslich Verantwortliche aus der Personalentwicklung , sowie für Aus- und Weiterbildung in Unternehmen) setzten bereits E-Learning-Lösungen ein.

Heben Sie Ihren Wandel
auf die nächste Stufe

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf
close