Datenschutzrichtlinie

Gültig ab: 1. März 2020

 

John Wiley & Sons, Inc. und seine Tochter- und Konzerngesellschaften (zusammenfassend „Wiley“, „wir“, „uns“, „unsere“ usw.) wissen um die Bedeutung des Schutzes der personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen unserer Dienstleistungen von unseren Benutzern erheben, und treffen angemessene Vorkehrungen, um die Sicherheit, Unverfälschtheit und Privatheit aller Informationen gemäß dieser Datenschutzrichtlinie zu wahren. Durch die Übermittlung Ihrer Daten an Wiley erklären Sie sich mit den in dieser Richtlinie beschriebenen Praktiken einverstanden. Wenn Sie jünger sind als 18 Jahre, benötigen Sie die Zustimmung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten, bevor Sie personenbezogene Daten übermitteln.

In dieser Datenschutzrichtlinie wird erläutert, wie Wiley die personenbezogenen Daten, die Sie Wiley gegenüber angeben, erfasst und nutzt. Ferner ist beschrieben, welche Möglichkeiten Sie in Bezug auf unsere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben und wie Sie auf diese Informationen zugreifen und sie aktualisieren können.

Wie wir Daten erfassen
Von Ihnen angegebene Daten
Daten von anderen Quellen
Nutzung Ihrer Daten
Offenlegung und Weitergabe Ihrer Daten
Grenzüberschreitende Übertragungen
Sicherheit
Offenlegung in Chaträumen oder Foren
Cookies
Ihre Rechte
Ihre Datenschutzrechte nach kalifornischem Gesetz
Links zu Drittanbieter-Websites
FERPA (nur USA)
Regress
Überarbeitung dieser Datenschutzrichtlinie

Wie wir Daten erfassen

Wiley kann auf folgende Weise personenbezogene Daten über Sie erfassen:

(1) direkt anhand Ihrer mündlichen oder schriftlichen Angaben (z. B. durch Ihre Zustimmung zum Erhalt von E Mails zu Marketingzwecken) oder indirekt durch Dritte, mit denen wir eng zusammenarbeiten (siehe „Daten von anderen Quellen“);

(2) automatisch mittels Technologien auf den Websites von Wiley, einschließlich Online-Tracking, z. B. durch Cookies (winzige Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden), durch intelligente Geräte, durch das Kombinieren von Daten, durch das Erfassen von Browser- oder Gerätedaten zur Nutzung auf einem anderen Computer oder Gerät, durch Algorithmen zur Analyse diverser Daten (beispielsweise zu Erwerbungen, zum Online-Verhalten oder zum Standort); oder

(3) durch Überwachungskameras (beim Besuch unserer Räumlichkeiten).

Von Ihnen angegebene Daten

Je nachdem, wie Sie mit Wiley interagieren, kann Wiley von Ihnen direkt oder während Ihrer Nutzung unserer Websites und Dienste u. a. folgende Daten erfassen:

  • Kontaktdaten, wie Ihren Namen, Ihre E Mail-Adresse, Ihre Postanschrift, Ihren Benutzernamen und Ihre Telefonnummer;
  • IP-Adressen, über die Ihr Computer mit dem Internet verbunden ist;
  • Bildungs- und berufliche Interessen;
  • Tracking-Codes wie Cookies;
  • Kommentare, Rückmeldungen, Beiträge und andere Inhalte, die Sie Wiley zukommen lassen (einschließlich über eine Wiley-Website);
  • Kommunikationspräferenzen;
  • Informationen über Ihre persönlichen Vorlieben und Interessen.

Damit Sie auf bestimmte Inhalte zugreifen und zusätzliche Funktionen der Websites und Dienstleistungen von Wiley nutzen können, müssen Sie eventuell ein Konto beantragen und hierfür ein Registrierungsformular ausfüllen, in dem Sie möglicherweise zur Angabe weiterer Daten aufgefordert werden.

Wenn Sie sich über ein Drittanbieterkonto registrieren und anmelden (z. B. Ihr Facebook-Konto), ist der Drittanbieter für die Authentifizierung Ihrer Anmeldung zuständig. Wiley erfasst Ihren Namen, Ihre E Mail-Adresse und alle sonstigen Daten Ihres Drittanbieterkontos, die Sie uns überlassen, wenn Sie der Verknüpfung Ihres Wiley-Kontos mit Ihrem Drittanbieterkonto zustimmen.

Daten von anderen Quellen

Wenn Sie eine der von uns betriebenen Websites oder eine unserer Dienstleistungen in Anspruch nehmen, kann Wiley Informationen über Sie beziehen. Zudem arbeiten wir eng mit Dritten zusammen (u. a. mit Geschäftspartnern und Subunternehmern im Bereich Technik und Zustellung; Werbenetzwerken; Anbietern von Daten-, Analyse- und Suchdiensten), die möglicherweise Informationen über Sie an Wiley weitergeben.

Nutzung Ihrer Daten

Je nachdem, wie Sie mit Wiley interagieren, kann Wiley Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um etwaige Verträge oder Geschäfte, die wir mit Ihnen abschließen, zu erfüllen, um gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen oder um einem legitimen Geschäftsinteresse von Wiley zu entsprechen. Legitime Geschäftszwecke sind u. a.: Direktmarketing und Beurteilung der Wirksamkeit von Werbeaktionen; Anpassung, Verbesserung oder Personalisierung unserer Dienstleistungen, Produkte und Kommunikation; Betrugserkennung; Untersuchung verdächtiger Aktivitäten (z. B. Verstöße gegen unsere Nutzungsbedingungen; Letztere hier einsehbar); Sicherung und Schutz unserer Websites; sowie Durchführung von Datenanalysen.

Darüber hinaus können wir Ihre Daten mit Ihrer vorherigen, ausdrücklichen Zustimmung (falls erforderlich) zu folgenden Zwecken nutzen:

  • um Sie über Produkte und Dienstleistungen, die Sie bei uns anfordern, zu informieren;
  • um Ihnen regelmäßig Kataloge von Wiley zuzuschicken;
  • um Sie über weitere unserer Produkte, Veranstaltungen und Dienstleistungen zu informieren, (i) die entweder Ähnlichkeit mit den von Ihnen erworbenen oder angefragten haben, oder (ii) bei denen es sich um völlig neue Produkte, Veranstaltungen und Dienstleistungen handelt;
  • um – zu internen Geschäfts- und Forschungszwecken – Websites, Produkte und Dienstleistungen von Wiley zu verbessern, auszuwerten, zu entwickeln und zu erstellen (einschließlich Nutzungsstatistiken wie Seitenaufrufe der Wiley-Websites und der dort präsentierten Produkte);
  • um Sie über Änderungen oder Aktualisierungen unserer Websites, Produkte oder Dienstleistungen zu informieren;
  • um unsere Dienste zu erbringen, zu aktivieren und/oder zu verwalten;
  • für interne Vorgänge, darunter Fehlerbehebung, Datenanalyse, maschinelles Lernen, zu Test-, Statistik- und Umfragezwecken;
  • um Ihnen die Nutzung interaktiver Funktionen unserer Dienste zu ermöglichen; und
  • zu anderen Zwecken, über die wir Sie eventuell von Zeit zu Zeit informieren.

Personenbezogene Daten werden nur so lange gespeichert, wie sie für den vorgesehenen Zweck benötigt werden. Sofern die Daten also nicht aus rechtlichen oder Archivierungsgründen aufbewahrt werden müssen, werden personenbezogene Daten auf sichere Weise vernichtet, unbrauchbar gemacht oder aus den Systemen von Wiley gelöscht, sobald sie nicht mehr erforderlich sind oder wenn Sie einen Antrag auf Vernichtung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten gestellt haben.

Offenlegung und Weitergabe Ihrer Daten

Wiley gibt Ihre personenbezogenen Daten Außenstehenden gegenüber nicht preis, ausgenommen in folgenden Fällen:

  • soweit erforderlich, im Zusammenhang mit Diensten Dritter, (i) die uns vielfältige Leistungen in den Bereichen Büro, Administration, Informationstechnologie, Website- und Plattformhosting, Redaktion, Produktion, Zahlungswesen, Unternehmensführung, Analyse, Content-Management, Indizierung, Archivierung oder Marketing-Services bieten; und (ii) die zur Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze verpflichtet sind;
  • wenn Sie uns auf Werbung Dritter hin freiwillig Angaben machen;
  • falls Sie an einer Veranstaltung, einem Webinar oder einer Konferenz teilgenommen haben, können wir dem Sponsor der Aktivität Ihre Daten weitergeben;
  • wenn Drittanbieter Werbeanzeigen schalten und/oder während Ihres Besuchs unserer Websites bestimmte Daten erfassen. Diese Unternehmen können Cookies in der Cookiedatei des Browsers auf der Festplatte Ihres Computers setzen und lesen oder mithilfe von Zählpixeln oder anderen Technologien Daten über die Anzeigen auf den Websites sammeln. Diese Unternehmen können während Ihrer Besuche auf diesen und weiteren Websites andere Informationen als personenbezogene Daten verwenden (beispielsweise Clickstream-Informationen, Browsertyp, Datum und Uhrzeit, Themenbereich der angeklickten oder überflogenen Anzeigen), um Ihnen Werbung für Waren und Dienstleistungen anzuzeigen, die für Sie von Interesse sein dürften;
  • sofern Wiley aufgrund rechtmäßiger Ersuchen von Behörden und Regierungsstellen verpflichtet ist, personenbezogene Daten offenzulegen, auch zum Zweck der nationalen Sicherheit oder der Strafverfolgung; um einer Vorladung oder einem anderen Rechtsvorgang zu entsprechen; wenn wir nach Treu und Glauben der Auffassung sind, dass die Offenlegung notwendig ist, um unsere Rechte zu schützen, unsere Nutzungsbedingungen durchzusetzen oder die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit unserer Dienste, Benutzer oder anderer zu schützen; zur Untersuchung von Betrugsfällen;
  • wenn alle oder im Wesentlichen alle Geschäfte oder Vermögenswerte von Wiley in Verbindung mit unseren Dienstleistungen an ein anderes Unternehmen verkauft, abgetreten oder übertragen werden; oder
  • wenn Sie, auch wenn dies vorstehend nicht aufgeführt ist, einer solchen Offenlegung zugestimmt haben oder wenn Wiley ein berechtigtes Interesse an der Offenlegung hat.

Wiley kann außerdem Navigations- und Transaktionsdaten in Form anonymer, aggregierter Nutzungsstatistiken und demografischer Informationen offenlegen, aus denen sich Ihre Identität oder personenbezogenen Daten nicht ableiten lassen.

Grenzüberschreitende Übertragungen

Wiley kann Ihre personenbezogenen Daten aus folgenden Gründen über die Grenzen Ihres Wohnsitzlandes hinaus übermitteln:

  • Zur Abwicklung Ihrer Transaktionen können wir Ihre personenbezogenen Daten auf unseren Servern speichern; diese Server können sich außerhalb des Landes, in dem Sie leben, befinden. Wiley verfügt über Server und Niederlassungen in mehreren Ländern, u. a. in den USA, im Vereinigten Königreich, in Deutschland, Singapur, Brasilien, Indien und Australien. Wiley hat außerdem Dienstleister in Indien und den Philippinen sowie in anderen Ländern. Abwicklungsvorgänge können u. a. die Erfüllung Ihres Auftrags, die Verarbeitung Ihrer Zahlungsangaben und die Erbringung von Supportdiensten sein.
  • Zur Erfüllung weltweiter Berichtspflichten muss Wiley Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise an Wiley-Konzerngesellschaften in anderen Ländern weitergeben.

Mit der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten erklären Sie sich mit der Weitergabe, Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden. Wir ergreifen alle angemessenen Maßnahmen, damit Ihre personenbezogenen Daten sicher und gemäß dieser Datenschutzrichtlinie sowie nach allen geltenden Datenschutzgesetzen behandelt werden.

In Bezug auf personenbezogene Daten, die in den USA verarbeitet werden, verfügt Wiley über EU-Musterklauseln zwischen Unternehmen innerhalb des Konzerns, die personenbezogene Daten aus Ländern innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums erhalten und verarbeiten.

Sicherheit

Zum Schutz Ihrer Daten ergreifen wir angemessene physische, technische und administrative Sicherheitsmaßnahmen. Der Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten ist Personen vorbehalten, die diese Informationen zur Ausübung ihrer Tätigkeit benötigen. Überdies schulen wir unsere Mitarbeiter, um ihnen zu vermitteln, wie wichtig die Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer Daten ist.

Offenlegung in Chaträumen oder Foren

Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass freiwillige Angaben zu identifizierbaren personenbezogenen Daten (wie Ihr Name oder Ihre E Mail-Adresse), die anderen Benutzern (z. B. in sozialen Medien, Foren, Bulletin Boards oder Chatbereichen) zugänglich sind, von Dritten erfasst und offengelegt werden können. Wiley übernimmt für eine solche Erfassung und Offenlegung keinerlei Verantwortung.

Cookies

Wie die meisten Websites erfassen wir automatisch bestimmte Daten. Dies sind beispielsweise IP-Adressen, Browsertyp, Internetdienstanbieter (ISP), Verweis-/Ausstiegsseiten, die aufgerufenen Dateien (HTML-Seiten, Grafiken usw.), Betriebssystem, Datums-/Zeitstempel und/oder Clickstream-Daten zur Analyse von Trends in den aggregierten Daten und zur Administration der Site.

Wiley und seine Partner verwenden Cookies oder ähnliche Technologien, um Trends zu analysieren, die Websites zu verwalten, die Benutzernavigation auf den Websites zu verfolgen und demografische Informationen über unseren Kundenstamm als Ganzes zu erfassen. Sie können die Verwendung von Cookies auf Browserebene steuern. Wenn Sie Cookies deaktivieren, können Sie jedoch bestimmte Funktionen unserer Websites oder Dienstleistungen womöglich nur eingeschränkt nutzen.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie hier.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, schriftlich (per E Mail an [email protected]) zu beantragen, dass Sie über die Speicherung oder Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unterrichtet werden. In Ihrem Schreiben können Sie:

  • beantragen, dass wir Ihnen mitteilen, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir verarbeiten, zu welchen Zwecken die Verarbeitung vorgenommen wird, wer diese Daten erhält, ob anhand Ihrer personenbezogenen Daten eine automatisierte Entscheidungsfindung erfolgt und welche Schutzmaßnahmen bei der Übertragung zur Anwendung kommen;
  • beantragen, dass wir etwaige Fehler in Ihren personenbezogenen Daten korrigieren;
  • beantragen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten löschen, sofern die weitere Verarbeitung dieser Daten durch uns nicht mehr gerechtfertigt ist;
  • beantragen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiterleiten;
  • Widerspruch gegen eine automatisierte Entscheidungsfindung und Profilerstellung auf der Grundlage berechtigter Interessen oder gegen eine Handlung im öffentlichen Interesse einlegen (in diesem Fall wird die Verarbeitung eingestellt, außer es liegen triftige legitime Gründe vor, beispielsweise, wenn die Verarbeitung zur Erfüllung eines zwischen uns bestehenden Vertragsverhältnisses notwendig ist);
  • Widerspruch gegen Direktmarketing von uns einlegen; und
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung zu Wissenschafts-, Historien- und Statistikzwecken einlegen.

Soweit nach Ihrem örtlichen Recht vorgesehen, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten weder zu Marketingzwecken, noch legen wir Ihre Daten Dritten gegenüber offen, außer mit Ihrer vorherigen Zustimmung, die wir vor der Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten einholen. Wenn Sie eine solche Verarbeitung Ihrem Recht gemäß unterbinden möchten, kreuzen Sie auf der Einverständniserklärung, die wir bei der Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten verwenden, die entsprechenden Kästchen an. Möchten Sie zu irgendeinem Zeitpunkt Ihre Präferenzen überprüfen oder ändern, können Sie in den Mitteilungen, die Sie von uns erhalten, die Funktionen zum Abmelden oder Abbestellen nutzen. Beachten Sie, dass Sie weiterhin Transaktionsmitteilungen von Wiley erhalten können. In manchen Regionen schreiben die einzelstaatlichen Rechtsvorschriften einen Datenschutzbeauftragten vor (z. B. in Singapur und Deutschland). Die entsprechenden Kontaktdaten finden Sie hier.

Ihre Datenschutzrechte nach kalifornischem Recht

Informationen zu Daten, die wir über Sie erfasst oder offengelegt haben

Der California Consumer Privacy Act („CCPA“) bietet in Kalifornien wohnhaften Personen zusätzliche Datenschutzrechte. Sie sind berechtigt, von uns zu verlangen, dass wir Ihnen, nicht mehr als zweimal alle 12 Monate, bestimmte Auskünfte über die Daten geben, die wir über Sie in den letzten 12 Monaten erfasst oder offengelegt haben, darunter:

  • die Kategorien personenbezogener Daten, die wir über Sie erfasst haben;
  • die Kategorien der Quellen, von denen wir Ihre personenbezogenen Daten bezogen haben;
  • den geschäftlichen oder gewerblichen Zweck, zu dem wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen;
  • die Kategorien von Dritten, an die wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben;
  • die konkreten personenbezogenen Daten, die wir über Sie erfasst haben; und
  • die Kategorien personenbezogener Daten, die wir über Sie zu geschäftlichen Zwecken offengelegt haben.

Im Sinne Ihrer Rechte als Einwohner Kaliforniens bezeichnet „personenbezogene Daten“ alle nicht öffentlich verfügbaren Informationen, die Sie oder Ihren Haushalt identifizieren, sich auf Sie oder Ihren Haushalt beziehen, Sie oder Ihren Haushalt beschreiben, Ihnen oder Ihrem Haushalt zugeordnet oder sinnvoll mit Ihnen oder Ihrem Haushalt in Verbindung gebracht werden können, wie biometrische Informationen oder Informationen über Ihren Standort.

Offenlegung personenbezogener Daten

Für bestimmte unserer Geschäftsfunktionen können wir Ihre personenbezogenen Daten zu geschäftlichen Zwecken offenlegen. Wenn wir personenbezogene Daten zu einem geschäftlichen Zweck an Dritte weitergeben, müssen diese zustimmen, die personenbezogenen Daten ausschließlich zu diesem geschäftlichen Zweck zu speichern, zu verwenden oder offenzulegen. Dritten, die von uns [zu einem geschäftlichen Zweck] personenbezogene Daten erhalten haben, untersagen wir den Verkauf dieser Daten. Je nachdem, wie Sie mit Wiley interagieren, ist es möglich, dass wir Ihre Daten in den vergangenen 12 Monaten gemäß dem Abschnitt „Offenlegung und Weitergabe Ihrer Daten“ offengelegt haben.

Löschung von Daten

Wenn Sie in Kalifornien wohnen, haben Sie außerdem das Recht, zu verlangen, dass wir die von Ihnen erfassten personenbezogenen Daten löschen (und unsere Dienstleister dazu anweisen), ausgenommen in Fällen, in denen die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten aus folgenden Gründen für Wiley erforderlich ist:

  • zur Abwicklung Ihrer Transaktion, zur Lieferung einer von Ihnen angeforderten Ware bzw. zur Erbringung einer von Ihnen angeforderten Dienstleistung oder zur Erfüllung eines zwischen Ihnen und uns bestehenden Vertragsverhältnisses;
  • zu Ihrem oder unserem Schutz vor Sicherheitsvorfällen, zum Schutz vor böswilligen, täuschenden, betrügerischen oder ungesetzlichen Handlungen oder zur Belangung der Verantwortlichen solcher Handlungen;
  • zur Behebung von Fehlern in unseren Systemen;
  • zum Schutz Ihrer Rechte, unserer Rechte oder der Rechte Dritter auf freie Meinungsäußerung oder zur Wahrnehmung anderer gesetzlich vorgesehener Rechte;
  • zur Einhaltung des California Electronic Communications Privacy Act (§§ 1546 ff. des kalifornischen Strafgesetzbuchs);
  • zur Mitwirkung an öffentlichen Forschungsarbeiten oder Peer-Reviews im Wissenschafts-, Historien- oder Statistikbereich, die von öffentlichem Interesse sind und nach allen geltenden ethischen und datenschutzrechtlichen Bestimmungen durchgeführt werden;
  • zur internen Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten in einer Weise, die aufgrund Ihrer Beziehung zu uns Ihren Erwartungen entsprechen dürfte, oder auf andere rechtmäßige Art, die mit dem Kontext, in dem Sie uns die Daten überlassen haben, konform ist; oder
  • zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen.

„Do Not Track“ (für Personen, die in Kalifornien und Delaware wohnhaft sind)

Bitte beachten Sie, dass wir die „Do Not Track“-Signale (kurz: DNT) oder ähnliche Mechanismen von Webbrowsern nicht berücksichtigen oder akzeptieren. Weitere Informationen zu „Do Not Track“ finden Sie unter allaboutdnt.com.

Ausübung Ihrer Rechte

Wenn Sie Ihre CCPA-Rechte wahrnehmen möchten, können Sie einen nachprüfbaren Verbraucherantrag stellen, entweder telefonisch unter (800) 438-6643 oder per E Mail an [email protected]. Nur Sie, eine beim kalifornischen Secretary of State registrierte Person, die befugt ist, in Ihrem Namen zu handeln, oder Sie im Namen Ihres minderjährigen Kindes dürfen einen nachprüfbaren Verbraucherantrag stellen. Der Antrag muss hinreichend Angaben enthalten, anhand deren wir angemessen nachprüfen können, dass Sie entweder die Person sind, über die wir personenbezogene Daten erfasst haben, oder deren Bevollmächtigter.

Links zu Drittanbieter-Websites

Die Websites und Dienstleistungen von Wiley können zu Websites Dritter verlinken. Beachten Sie bei diesen Links, dass jede Drittanbieter-Website eigene Datenschutzrichtlinien besitzt und unsere Datenschutzrichtlinie hier keine Gültigkeit hat.

FERPA (nur USA)

Die FERPA-Richtlinie von Wiley finden Sie hier.

Regress

Etwaige Kommentare, Beschwerden oder Fragen zu dieser Richtlinie oder Beschwerden oder Einwände gegen unsere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten sind an die Datenschutzbeauftragten von Wiley zu richten. Deren Kontaktdaten finden Sie hier.

Überarbeitung dieser Datenschutzrichtlinie

Bitte beachten Sie, dass die Datenschutzrichtlinie von Wiley regelmäßig überarbeitet wird. Wiley behält sich das Recht vor, seine Datenschutzrichtlinie jederzeit ohne Ankündigung zu aktualisieren. Etwaige Änderungen an der Datenschutzrichtlinie werden auf dieser Seite bekannt gemacht und treten zum oben genannten Gültigkeitsdatum in Kraft. Wir empfehlen Ihnen, diese Seite regelmäßig auf neue Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken durchzusehen.