CrossKnowledge Academy

Lernen ist eine Reise, die für Menschen und Unternehmen sinnvoll sein sollte. Die CrossKnowledge Academy hat es sich zur Aufgabe gemacht, L&D-Experten bei der Bereitstellung wirkungsvoller Lernlösungen zu unterstützen, die den Erwerb von Fähigkeiten fördern und Ihre Mitarbeiter weiterbilden.

Als Mitglied der CrossKnowledge Academy, die speziell für unsere Kunden eingerichtet wurde, können Sie sich in einer exklusiven L&D-Community über bewährte Verfahren austauschen und den maximalen Nutzen aus unseren Lösungen ziehen.

Welche Möglichkeiten bietet die CrossKnowledge Academy?

  • Verfügbar in Englisch, Französisch, brasilianischem Portugiesisch und Niederländisch

  • Rollenbasierte Lernpfadempfehlungen

  • Synchrone und asynchrone Kurse, breit gefächerte und ständig wachsende Sammlung von Micro-Learning-Ressourcen, jederzeit verfügbar

  • Exklusive Events, konzipiert und moderiert von international führenden Experten

Masterkurs zu nachhaltigem Lernen: „Building HILL“ (High Impact Learning That Lasts)

CrossKnowledge Academy
  • Programm über acht Wochen

  • Wöchentliches individuelles Coaching

  • Virtuelle Klassenzimmer im Gamification-Format

  • Moderation: Research Manager und Learning Design Manager von CrossKnowledge

Special Guest:

Filip Dochy, Professor für Learning & Development in Unternehmen an der KU Leuven im belgischen Flandern. Prof. Dochy hat gemeinsam mit Mien Siegers das HILL-Modell entwickelt. Siegers ist Professorin für Corporate Learning am Department of Educational Research and Development an der Universität Maastricht.

Anwendung der HILL-Prinzipien

Die HILL-Prinzipien strukturieren das Lernen um 7 Bausteine ​​herum. Von der Schaffung eines Gefühls der Dringlichkeit bis hin zur Nutzung des Lernens als Bewertungsinstrument helfen Ihnen die HILL-Prinzipien dabei, die Grundlagen für die Erstellung wirkungsvoller digitaler Schulungsprogramme mit langanhaltenden Ergebnissen zu schaffen.

Man with woman at work discussing